Hochleistungssport

Hochleistungssport stellt eine Vielzahl von Anforderungen an den menschlichen Körper. Oft wird dabei unterschätzt, inwiefern die Regeneration dem Leistungsaufbau dient.

Vibrationstraining im Hochleistungssport

Der Einsatz von Vibration als unterstützende Massnahme kann folgende Hilfestellung bieten:

  • Mehrdurchblutung und dadurch schnellerer Abbau von Stoffwechselprodukten.
  • Erhöhte Flexibilität und Elastizität der Muskulatur
  • Schnellere Regeneration durch Lösen von schmerzhaften muskulären Verklebungen und faszialen Störungen.
  • Schnelleres und optimiertes Aufwärmen
  • Erhöhung der muskulären Leistungsfähigkeit durch vermehrte Rekrutierung von verschiedenen Muskelfasern.

Vibrationstraining als alternative Trainingsmethode

Verwenden sie abseits vom täglichen Training das Tremo-Flex, um ihren Athleten ein neues Körpergefühl durch Regeneration zu vermitteln. Sie werden sehen, dass durch variablen Einsatz von Vibration zum täglichen Training ihre Sportler ein neues Leistungsniveau entwickeln können.

  • Verbesserte Motorik
  • Mehrdurchblutung
  • Besseres Körpergefühl und Balance
  • Zunahme von koordinativen Eigenschaften
  • Aufwärmen, Cool-Down und Dehnfähigkeit werden gefördert
  • erhöhte Leistungsfähigkeit

 

 

Auswirkung des Vibrationstrainings - Vertikaler Sprung

Auswirkung des Vibrationstrainings – Vertikaler Sprung

 

 

 

 

 

Auswirkungen bei Wiederholungssprüngen - Quelle: Bosco at all, 1998 Biol Sport

Auswirkungen bei Wiederholungssprüngen – Quelle: Bosco at all, 1998 Biol Sport

 
Preise Detailinformationen Bestellanfrage Wirkungsweise